Übersetzungen deutsch englisch Tourismus

Ob kalt oder mild, trüb oder nass – der Winter ist die Zeit der Ferienträume.

Frühbucher-Rabatte locken allenthalben, Fernweh durchzieht den Alltag, und auch in Unternehmen ist mit dem Januar bereits die Zeit der Urlaubsplanung gekommen. Gewitztes Jonglieren mit Brückentagen wird zum allseits beliebten Volkssport, hoffnungsvoll werden online und offline Kataloge gewälzt. Für Reisebüros, Hotels und Tourismus-Marketing-Gesellschaften ist es an der Zeit, den potentiellen Gast mit originellen und attraktiven Angeboten zu verführen. Vielfalt muss angesichts eines immer bunteren Wettbewerbs hierbei mit Perfektion einhergehen – auch und vor allem international.

Internationale Kommunikation ist die Seele der Touristik-Branche

Tourismus-Marketing-Gesellschaften als Meister der Kommunikation

Als Schnittstelle zwischen Gemeinden, Logistikunternehmen, Personenverkehrsbetrieben, Hotellerie und Gastronomie, Reiseveranstaltern, aber auch Kulturämtern und -institutionen, Messeveranstaltern, Freizeit-, Sport- und Unterhaltungsanbietern müssen Tourismus-Marketing-Gesellschaften in der Lage sein, in den unterschiedlichsten Bereichen überzeugend und mühelos zu kommunizieren. Die Bandbreite und Heterogenität ihrer Ansprechpartner erfordert nicht zuletzt eine extreme stilistische Flexibilität und zielgruppenorientierte Anpassungsfähigkeit – und diese muss auch auf dem internationalen Parkett einwandfrei gewährleistet sein.

Hier sind außergewöhnliche Übersetzer gefragt, die diese schwierige Klaviatur stil- und zielsicher beherrschen und ein weites Spektrum an speziellen Kenntnissen mitbringen. Agilität ist in einer sich stetig und rasant verändernden Branche gerade für die Übersetzungsarbeit von unermesslicher Bedeutung. Über Neologismen des Reise- und Veranstaltungswesens muss sich der Übersetzer aktiv und konstant auf dem Laufenden halten, die Trends und Entwicklungen permanent beobachten und sprachlich umsetzen können.
Zudem muss ein Fachübersetzer für die Touristikbranche in der Lage sein, die Vielseitigkeit und Wandelbarkeit an den Tag zu legen, die auch den Alltag seiner Auftraggeber bestimmt und ausmacht, und genauso mühelos die Projektinhalte und -absichten der Marketing-Gesellschaften und die Erwartungen der jeweiligen Zielgruppen gleichermaßen bedienen können.
Weitere unerlässliche Skills sind schnelles Arbeiten, eine sehr gute allgemeine und kulturelle Bildung und Kreativität, sowie sprachdiplomatische Fähigkeiten.

Hotels, Resorts und B&B – der direkte Kontakt zum Gast entscheidet über den Erfolg im In- und Ausland

Die Kommunikation zwischen Hotel im weiteren Sinn und Gast erfolgt über zwei Ebenen: die Selbstdarstellung und den Dialog.

Das, was die Visitenkarte eines Hotels ausmacht, sind nicht nur (und immer weniger) Fotografien, denen mittlerweile mäßig Glauben geschenkt wird. Das Hotelporträt in Form von Website-Texten und Auslegeinformationen oder Apps muss das angestrebte Image und das Ambiente des Hauses aussagekräftig, getreu und feinfühlig wiedergeben. Eine mittelmäßige Übersetzung in die Zielsprachen ist angesichts des steigenden Wettbewerbs dabei keine Option. Texte, die den ausländischen Gast überzeugen sollen, müssen zwingend dieselbe Qualität haben wie die Ausgangstexte selbst.

Zudem nimmt der unmittelbare Austausch mit dem Gast erheblich an Bedeutung zu. In Zeiten des Empfehlungsmarketings kommt ihm ein besonderer und viel beobachteter Platz zu, der auch den internationalen Gästen gegenüber nicht vernachlässigt werden darf. Englisch allein genügt nicht mehr, der breite Einsatz von Fremdsprachen wird belohnt.
Dass Dokumentation und Korrespondenz nicht in der Sprache des Gastes verfügbar gemacht wurden, kann auf den ausschlaggebenden Portalen schnell einige Sterne kosten.
Auch Antworten auf Lob und Kritik oder auf Fragen in den Social Media und auf Portalen sollten in der Sprache des Gastes erfolgen. Dies ist aus der Sicht potentieller Interessenten und künftiger Besucher ein Mehrwert, der unter Umständen aus einem kleinen Unterschied einen großen machen kann.

Kleiner Planet – unendliche Textwelten

Dass unser Planet, wie der Gemeinplatz es will, immer kleiner wird, hat in der Touristikbranche zu einer Vervielfältigung der Textuniversen geführt.
Im Wettlauf um Gäste und Ideen, um Originalität und Einzigartigkeit müssen Nuancen und Nutzabsichten dieser Texte in allen Sprachen auftraggeber- und zielgruppengerecht übertragen werden. Dies betrifft Stilebenen, Inhalte und Sprachniveau, textpsychologische Wirkung und Streubreite.
Dabei spielt es keine Rolle, ob sie als Salesguide dem B2B zwischen Veranstaltern und Städten dienen sollen, der Korrespondenz mit dem Gast auf traditionellem Wege, über ein Buchungsformular oder die Social Media, oder der Information in Form von Themenheften, Audioguides oder Saisonmagazinen. Jede Textart trägt zum Kommunikationsmosaik eines lebendigen Tourismus’ bei und muss in der Zielsprache so umgesetzt werden, dass sich daraus das gleiche selbstverständliche, stimmige und marketingwirksame Bild ergibt wie im Original auch.

Eine gute Übersetzungsagentur zeichnet sich dadurch aus, dass sie für jeden Aspekt der besonderen Vielfalt an Aufgaben, Erfordernissen und Ergebniszielen dieser ungewöhnlichen und facettenreichen Branche über einen perfekt geeigneten Übersetzer verfügt, und auch im weiteren Umfeld der Übersetzungsarbeit wichtige Zusatzleistungen anbietet: Lektorat und Korrektorat gehören neben sprachkultureller Beratung unter anderem dazu.

eurolanguage ist gern der Partner der Touristikbranche – gerade, weil es sich um ein anspruchsvolles und unglaublich vielseitiges Themengebiet handelt, das die ganzen Qualitäten der nur allerbesten Übersetzer fordert. Wir bei eurolanguage teilen die Ansprüche dieser Branche an Stil- und Zielsicherheit, an Perfektion in Image und Kommunikation. Wir verstehen ihre Zwänge und helfen individuell und konkret bei der Umsetzung ihrer Ideen. Unsere Leidenschaft für die internationale Kommunikation, ihre Spannungsfelder und Herausforderungen ist das, was uns verbindet.

eurolanguage goes global & local!

eurolanguage wird die Ferien-Messe besuchen, die zwischen dem 10. und dem 13.01.2019 in Wien stattfindet. Sie möchten, dass wir Sie ansprechen und Ihren Stand besuchen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir freuen uns darauf, Sie zu treffen. Auch wenn Sie keinen konkreten aktuellen Übersetzungsbedarf haben und uns vorerst nur kennenlernen möchten. Gerne erzählen wir Ihnen, was wir alles für Sie tun können …