Blog – eurolanguage Fachübersetzungen GmbH

Hier finden Sie unsere Artikel zu den Themen Übersetzungen, Dolmetschen & Lektorat. Wir geben unseren Kunden Tipps und Anregungen und gleichzeitig einen kurzen Einblick in unsere Arbeit.

Briefing für Ihren Übersetzungsauftrag

Für das gute Gelingen Ihres Übersetzungsauftrages geben wir Ihnen hier eine kleine Orientierungshilfe. Die wichtigsten Faktoren sehen Sie auf einen Blick und am Ende des Beitrags finden Sie den Link zum Gratis-Download der Liste. 1. Zielsprache…
Kontext für Übersetzungen

Was ist Kontext in der Übersetzungsarbeit?

KONTEXT - warum ist er so wichtig? „Könnten Sie uns bitte noch ein paar Angaben zum Kontext schicken?“ Diese Bitte richten wir oft an unsere Kunden*innen, nachdem sie uns ihren Auftrag zugesandt haben. Warum ist der Kontext für eine…
Translations eurolanguage Übersetzungen

Effiziente Übersetzungsarbeit – digitale Präsenz als Chance

Übersetzungen – ein wichtiger Baustein für Ihre geschäftliche Neuausrichtung nach Corona. Kehren wir nun endlich nach diesen Monaten der Coronakrise in eine sogenannte Normalität im Geschäftsleben zurück oder ist vielmehr eine komplette…
Footprint am Strand

Handprint und Footprint in der Übersetzung

Hinterlassen Übersetzer ihre Spuren? Die Corona-Krise hat uns in den letzten Monaten schmerzvoll die Gelegenheit gegeben, zu zeigen, wie relevant und wirtschaftszentral Übersetzer und Dolmetscher sind, die ihre Aufgaben nur zu oft im Verborgenen…
Eisenbahnschiene, Landschaft und Sonne

Modelle für eine Wirtschaft nach Corona

Internationalisierung, Globalisierung, Relokalisierung. Modelle für eine Wirtschaft nach Corona: länderübergreifend und mehrsprachig. Die Welt hat sich in den letzten Monaten merklich verändert. Das betrifft unseren Alltag vom Einkaufen…
Website-Übersetzung international

Wie viele Sprachen braucht meine Website für den internationalen Auftritt?

In Zeiten von Corona an Internationalisierung und Globalisierung denken? Ein Widerspruch? Ganz bewusst habe ich als Agenturchefin von eurolanguage Fachübersetzungen in diesen schweren Zeiten der Pandemie dieses Foto als Titelbild gewählt,…
Dolmetscher und Übersetzer systemrelevant

Die ungebrochene Relevanz von Übersetzungen

Lehren aus der Corona-Krise Ein wichtiger Begriff in letzter Zeit war das kleine Adjektiv „systemrelevant“. Es entschied darüber, welche Branchen arbeiten, welche Geschäfte öffnen durften und mussten, und welche Familien in Form von…
Sprachkulturelle Vielfalt in Zeiten von Corona

Sprachkulturelle Vielfalt in Zeiten von Corona – wie sprechen wir über Corona?

Was Begriffe in der Corona-Krise über die Länder Ihrer Geschäftspartner verraten. Die Pandemie, die die Welt nun seit Monaten heimsucht, hat nicht nur unseren Alltag, unser Privat-, Arbeits- und Geschäftsleben schlagartig verändert, sondern…
Weltball in Gummihandschuhen wegen Coronakrise

Internationale Kommunikation in Zeiten von Corona: Empfehlungen und Fallstricke

Wenn wir uns heute umsehen, in unseren E-Mail-Eingang schauen oder telefonieren, ist nichts mehr so, wie es noch vor einigen Wochen war. Die Realität hat sich verändert, eingespielte Mechanismen funktionieren nicht mehr, Selbstverständlichkeiten…
beglaubigte Übersetzungen per Post versendet

Beglaubigte Übersetzungen für Privatkunden ++++Aktualisiert in der Coronakrise++++

++++Aktualisiert: Aufgrund der Corona-Pandemie versenden wir auch jetzt noch immer alle beglaubigten Übersetzungen Ihrer Dokumente ausschließlich per Post - sie brauchen NICHT in unser Büro zu kommen, um Ihre Dokumente abzuholen. Die Übersetzungen…
Express Übersetzung

Coronavirus – Covid–19 Pandemie – was eurolanguage tut, um zu helfen

Schutzmasken und Desinfektionsmittel können wir unseren Kunden natürlich nicht verkaufen. Was wir jedoch tun können ist, Firmen und Privatleuten gerade jetzt, wo sie mit enormen Problemen zu kämpfen haben, mit unseren Sprachdienstleistungen…
25 Jahre Übersetzungsbüro eurolanguage

25 Jahre Übersetzungsbüro eurolanguage – die Chefin blickt zurück …

Was hatte ich mir nur dabei gedacht? Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Sprachstudium war ich nicht nur aller elterlichen Sorge trotzend und mit der Zuversicht, die allein der Jugend eigen ist, ziemlich ohne Plan B nach Wien gezogen, sondern…