Unsere Kunden kennen unsere USP:

„Weil eine gute Übersetzung Handarbeit ist …“

Die Übersetzer und Übersetzerinnen von eurolanguage „stricken“ mit größter Sorgfalt an Wörtern, Sätzen und Texten. Wort für Wort, natürlich nicht wortwörtlich, Masche für Masche, natürlich nicht kleinkariert, wird von unseren Sprachprofis der Ausgangstext zu einem stimmigen und aussagekräftigen Ergebnis in die Zielsprache übertragen. Das ist, was unsere Arbeit von maschinellen Übersetzungen unterscheidet.

Nun starten wir ein kleines ‚Cross-over‘ und führen das Thema „Handmade“ im wahrsten Sinne des Wortes für einen guten Zweck ein Stückchen weiter!

Wir STRICKEN einmal WIRKLICH mit Stricknadeln und unterstützen voller Begeisterung ein großartiges Charity-Projekt, das syrischen Flüchtlingskindern zugutekommt:

Ein Schal fürs Leben“ – eine Aktion der Zeitschrift Brigitte in Kooperation mit Save the children als Zeichen gegen Kriege.

„Der Schal soll Hoffnung geben, den syrischen Kindern zeigen, dass sie nicht allein sind.“  So hat es die TV-Moderatorin und Journalistin Pinar Atalay letztes Jahr formuliert.

Das machen wir gerne –und tauschen in unserer Freizeit das Klackern der Tastatur – zumindest an den jetzt länger werdenden Herbstabenden – gegen die Stricknadeln!

Wir hier bei eurolanguage Fachübersetzungen waren alle begeistert, als wir heute die Ingredienzien anfühlen konnten – tolle Wolle! Und wir stellten schon fest, dass die Qualität auch für Anfängerinnen bestens geeignet ist, die „Maserung“ der Wolle und das Stricken im Halbpatent verschluckt viele Unregelmäßigkeiten.

Wie viele unserer Übersetzerinnen und vielleicht auch Übersetzer ??? mitstricken, steht noch nicht so ganz genau fest, aber wir spornen uns natürlich gegenseitig an.

Das Wollpaket für den Schal 2018 ist mit Anleitung und Stricknadeln online zu bestellen – bei dem renommierten Strickgarn-Hersteller Lana Grossa, der auf diese Weise diese Aktion unterstützt.

Das Gesamtpaket kostet 45 Euro, davon gehen automatisch 10 Euro als Spende an Save the children.

Wir haben unsere Wollpakete direkt von Pingouinwolle in Wien im 8. Bezirk, bezogen, es gibt aber auch einen online-Storefinder, der es Ihnen ermöglicht, schnell und einfach ein Fachgeschäft ganz in Ihrer Nähe zu finden.

Mit unserer Teilnahme an dieser Aktion setzen wir ein Zeichen. Sie auch?

Nach getaner Strickarbeit können wir einen wunderschönen Schal unser eigen nennen, der uns wärmt und erfreut – und wir setzen vor allem ein Zeichen. Jeder, der den Schal am 10. Dezember – dem Tag der Menschenrechte – trägt, kann mit einem Foto unter dem Hashtag #schalfuersleben oder #hoffnungtragen zur guten Sache beitragen. Es wird ein gutes Gefühl sein, Teil dieser Gemeinschaft zu sein und sich für die Rechte der Flüchtlingskinder einzusetzen.

Haben wir auch Sie animieren können? Stricken Sie mit!

Wir sind auf jeden Fall gespannt und werden Ihnen unsere Schals am 10. Dezember stolz präsentieren.

Das Übersetzen vergessen wir trotz aller Begeisterung für das ‚Schal-fürs-Leben-Projekt‘ natürlich nicht. Wir sorgen weiterhin unermüdlich für internationale Verständigung, mit Kompetenz und Hingabe.