Das Blog von eurolanguage Fachübersetzungen

Hier finden Sie unsere Artikel zu den Themen Übersetzungen, Dolmetschen und Lektorat. Wir geben unseren Kunden Tipps und Anregungen wie Übersetzungsaufträge in ihrem Ablauf verbessert werden können und bieten gleichzeitig einen kurzen Einblick in unsere Arbeit. Zudem informieren wir über die neuesten Entwicklungen in der Übersetzungsbranche, wie MTPE – Postediting – Pre-Editing und vieles mehr.

Tor - Jahresrückblick 2021

Zwischen den Zeiten: Jahresrückblick 2021 und Opening für 2022 bei eurolanguage

Zugegeben: Als wir vor einem Jahr unseren Jahresrückblick 2020 veröffentlichten, waren wir froh, uns auf diese Art von einer Zeit zu verabschieden, in der es schwer fiel, überhaupt Erfreuliches zu finden. Wir wollten zuversichtlich nach vorne…
Lebensart-Übersetzungen by eurolanguage

Lebensart-Übersetzungen – eine neue und doch vertraute Linie bei eurolanguage

... die Gründerin von eurolanguage Fachübersetzungen Martina Schmid erfüllte sich einen lang gehegten Wunsch: Lebensart-Übersetzungen by eurolanguage Die Corona-Pandemie hat uns allen gezeigt, wie wichtig es ist, sich in schwierigen…
Pre-Editing
,

Pre-Editing, was ist darunter zu verstehen und was dürfen wir erwarten?

Pre-Editing – der jüngste Trend in der Übersetzungsbranche. Viele Branchen entwickeln sich in den letzten Jahren immer schneller. Trends werden immer kurzlebiger, was gerade erst als „das ganz große Ding“ hochgelobt wurde, verschwindet…
beglaubigte Übersetzungen Fachübersetzungen

Übersetzung mit Beglaubigung

Eine Übersetzung, aber mit Beglaubigung bitte. In den letzten Monaten häuften sich bei uns die Anfragen nach beglaubigten Übersetzungen. Und zwar nicht von unseren Privatkunden, deren Geburtsurkunden und Zeugnisse einen beträchtlichen Anteil…
Translations eurolanguage Übersetzungen

Effiziente Übersetzungsarbeit – Ihr Servicepaket

Übersetzungen – ein wichtiger Baustein für Ihre geschäftliche Neuausrichtung nach Corona. Kehren wir nun endlich nach diesen langen Monaten der Coronakrise in eine sogenannte Normalität im Geschäftsleben zurück oder ist vielmehr eine…
Übersetzungsprogramme im Jahr 2021

Übersetzungsprogramme 2021 – sind sie Aladins Wunderlampe?

Übersetzungen von Texten jeglicher Art in alle erdenklichen Sprachen per Mausklick – ganz einfach, ratzfatz, sekundenschnell und im besten Fall absolut kostenlos. So sähe – wir verwenden absichtlich den Konjunktiv  – das linguistische…
Website Übersetzung

Mit der Übersetzung Ihrer Website neue Zielmärkte erschließen

International expandieren, dazu gehört auf jeden Fall die mehrsprachige Webpräsenz. Die Übersetzung einer Website gilt in der Vorstellung vieler Kunden oft als eher einfache Aufgabe. Die präsentierten Inhalte und Informationen seien doch…
Checkliste Übersetzungen

Was wir als Übersetzungsbüro von Ihnen wissen wollen

Sie fragen eine Übersetzung an und wir stellen einige Rückfragen? Warum? Das Credo von eurolanguage Fachübersetzungen ist es, Ihnen eine wirklich gute Übersetzung zu liefern. Und mit gut -> damit meinen wir wirklich gut. Es ist ganz…
Lokalkolorit in der Übersetzung
Style guide eurolanguage translations

Styleguide für Übersetzungen – notwendig oder komplett überflüssig?

Ein kleiner Styleguide für Ihre internationale Kommunikation. Welcome 2021 – wir alle hoffen, dass dieses neue Jahr den entscheidenden Durchbruch, den wirtschaftlichen Aufschwung und die weltweite Eindämmung der Corona-Pandemie bringen…
Review of 2020 eurolanguage translations

Zwischen Tradition und Traurigkeit: ein ungewöhnlicher Jahresrückblick 2020

„Das hatten wir uns ganz anders vorgestellt. Ein Jahr wie dieses konnte niemand voraussehen." Diese Sätze können im Jahr 2020 die Menschen weltweit unterschreiben, und sie gelten selbstverständlich auch für uns bei eurolanguage Fachübersetzungen. Dabei…
Post-Editing

Post-Editing 2021 – Teil 2 – Worin liegen die Vorteile für den Kunden?

/aktualisiert Juni 2021 In unserem letzten Blogartikel haben wir erläutert, was Post-Editing bedeutet, und wir haben die derzeitigen Tücken und Fehlerquellen grob umrissen. Der Schlüsselbegriff ist hier allerdings „derzeitig“, denn…